Der mysteriöse Selbstmord von Marilyn Monroe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der mysteriöse Selbstmord von Marilyn Monroe

Beitrag  Blue Moon am Di 27 Jul 2010, 20:16

Jahre nach ihrem Tod behaupten neue Informationen, daß sie das Opfer eines Komplotts wurde. Warum würde jemand, der so ein reichhaltiges Leben hatte, Selbstmord begehen? Warum versuchte sie, ihren Masseur Ralph Roberts zu erreichen? Wurde Marilyn ermordet oder beging sie Selbstmord, wie berichtet? Gab es etwas mit dem Tod der Monroe zu verschleiern? Welche Rolle spielte ihre Beziehung mit Robert Kennedy bei ihrem Tod? War sie jemand, der zuviel wußte? War Marilyn Monroe so unstabil, daß sie sich selbst tötete? Warum wurden keine Spuren von Drogen in ihrem Verdauungssystem gefunden? Warum existieren so viele fadenscheinige Geschichten in Bezug auf ihren Tod durch die Polizei oder Menschen, die Marilyn kannten?

Es gibt eine Menge Möglichkeiten, die in diesem Fall berücksichtigt werden müssen. Könnte sie getötet worden sein wegen ihrer Beziehung zu Kennedy? Wenn seine Affaire mit ihr publik geworden wäre, hätte dies zerstörende Ausmaße auf seine politische Karriere gehabt. Könnte sie getötet worden sein, weil jemand von dieser Beziehung wußte, z.B. von der kubanischen Mafia? Kennedy war derjenige, der den Vertrag mit Fidel Castro ins Leben rief. Skandal und Rache sind gute Motive für Mord. Marilyn könnte ein willenloses Werkzeug in einem Rachefeldzug gewesen sein oder ein armes Opfer der Liebe und des Verlangens für eine politische Persönlichkeit.

Marilyn erzählte Freunden, daß sie um ihr Leben fürchtete. Es wird behauptet, daß sie beobachtet wurde und jemand ihr Haus verwanzt hätte. Es scheint, daß Robert Kennedy es bevorzugte, ein Bettgespräch vor und nach dem Sex zu haben. Marilyn wußte Dinge, von denen man nicht annahm, daß sie diese wußte. Enge Freunde hatten ein Tagebuch gesehen, das die Gespräche beinhaltete, welche die beiden führten. Obwohl Freunde dieses Buch sahen, wurde es nach Marilyns Tod niemals wieder gesehen. Robert Slatzer, ein enger Freund von Marilyn Monroe erinnerte an einen Eintrag in das Tagebuch über den Verabredungsvertrag ausgestellt an Fidel Castro.

Was ein verwobenes Netz hatten sie und Robert geschaffen. Marilyn wußte Dinge, die ihren Tod verursacht haben könnten. Marilyn drohte öfter, alles zu erzählen mit all den Informationen, die sie hätte. Dies hätte die Kennedy Brüder zerstört. Es gibt einige beunruhigende Fakten über den Selbstmord der Monroe, die sehr oft Fachleute und Forscher vor die Frage stellten, ob es ein Selbstmord oder ein Mord war.

Marilyn hinterließ keinen Abschiedsbrief. Sie nahm all diese Tabletten ohne Wasser. Es gab im benachbarten Badezimmer kein laufendes Wasser. Ihr Dienstmädchen und ihr Arzt benötigten vier Stunden nach der Entdeckung ihrer Leiche, um die Polizei zu rufen. Die Autopsie wies keine Drogen in ihrem Verdauungssystem oder ihrem Magen auf. Niemand führte toxikologische Untersuchungen mit ihren Organen durch. Es gab einen blauen Fleck auf ihrem Rücken, der frisch war. Ihre farblose Großniere ließ vermuten, daß die Drogen dort verabreicht und nicht geschluckt wurden.

Marilyn Monroes Tod wird immer ein Geheimnis bleiben, da die Regierung ihre Akte versiegelt hat. Die meisten Beweise und betroffenen Menschen in diesem Fall sind fort. Wenn der Tag kommt und jemand ein Beweisstück betreffend ihres Todes findet, können wir vielleicht herausfinden, was in dieser düsteren Nacht im August 1962 wirklich geschah.


_________________
Liebe Grüße

Blue Moon

Einheit
unzertrennlich verbunden
Körper, Seele, Geist,
alles vom Fluß der Energie
durchströmt.


(c) by Blue Moon, 2010
avatar
Blue Moon
Admin

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 50
Ort : Groß-Gerau

http://das-neue-zeitalter.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten