Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Blue Moon am So 11 Jul 2010, 17:56

Meist werden Indigos als psychisch krank oder gar extra-terrestrisch bezeichnet. Manche sehen in ihnen auch "alte" nicht-menschliche Seelen, die in menschlichen Körpern auf der Erde inkarnieren. Nichts dergleichen ist der Fall. Indigos sind rein menschlich und auch nicht krank. Sie sind einfach nur "anders" als die anderen, wobei sich "anderen" allein auf die "Mainstream-Gesellschaft" oder auch "breite Masse" bezieht.

Ein Indigo-Mensch ist ein solcher, weil in seiner Aura hauptsächlich die Farbe "indigo" vertreten ist, die von einem dunklen Blau bis zu einem satten Violett reichen kann. Aus diesem Grund besitzen Indigos auch sehr viele Eigenschaften, die bei der Deutung dieser beiden Aurafarben zum Vorschein kommen.
Meiner Meinung nach sind sich ein Indigo und eine HSP (Hochsensible Person) sehr ähnlich bzw. miteinander verwandt, sogar ineinander vorhanden. Viele Hochsensible sind Indigo-Menschen, wie auch viele Empathen HSPs sind (je nachdem wie stark die Empathie ausgereift ist). HSPs sind "über"-empathisch.

Durch sein recht frühes Interesse an Spiritualität und Kreativität besitzt der Indigo-Mensch ein sehr tiefes inneres Wissen. Er hat einen überaus starken Gerechtigkeitssinn und ein klares Vorstellungsvermögen darüber, wie wohl eine "bessere" andere Welt aussehen könnte. Jeder Indigo hat das zwanghafte Verlangen, Gutes zu tun und anderen Menschen zu helfen. Wird die Hilfe abgewiesen, verursacht dies einen tiefen inneren Schmerz, ein Gefühl des Versagens. Daraus können die größten Mißverständnisse entstehen. Der Indigo fühlt sich unverstanden und weiß nicht, wie er sich mitteilen soll, daß er von den anderen erfaßt wird. Viele Indigos haben starke telepathische oder andere übersinnliche Fähigkeiten. Wichtig ist ihnen in erster Linie Liebe, Gemeinschaftssinn und Freiheit. Es fällt ihnen sehr schwer, sich in alte vorgegebene Verhaltensmuster einzugliedern. Vielmehr möchten sie kreativ wirken und Neues schaffen. Meist übernehmen Indigos genauso wie HSPs die Gefühle anderer Menschen. Diese können positiver oder negativer Art sein. Meist sind es negative Gefühle, die dann zu "eigenen" Gefühlen werden. Wenn Disharmonie auftritt, reagiert ein Indigo/HSP häufig mit Rückzug von dem Ort der Negativität.

Fast alle 2000 Jahre beginnt ein neues Zeitalter. Somit werden Indigos auch "Menschen des neuen Zeitalters" oder "Neue Menschen" genannt, deren Aufgabe es ist, der Welt ein neues Bewußtsein zu geben.

Mich interessiert, was Ihr darüber denkt. Kennt Ihr Indigo-Menschen? Wie geht Ihr damit um? Tauscht Eure Erfahrungen aus!

_________________
Liebe Grüße

Blue Moon

Einheit
unzertrennlich verbunden
Körper, Seele, Geist,
alles vom Fluß der Energie
durchströmt.


(c) by Blue Moon, 2010
avatar
Blue Moon
Admin

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 11.07.10
Alter : 50
Ort : Groß-Gerau

http://das-neue-zeitalter.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Sóra am Do 20 Jan 2011, 05:19

Das Klingt für mich einfach nach lieben, nachdenklichen und starken Menschen, die sich einfach Mühe geben, das beste aus sich und der Welt herauszuholen.
Ist das so ungewöhnlich?
Sollten wir nicht alle so sein?

lg

sora

Sóra
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 20.01.11
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Skirm am So 03 Apr 2011, 22:04

Sóra schrieb:Das Klingt für mich einfach nach lieben, nachdenklichen und starken Menschen, die sich einfach Mühe geben, das beste aus sich und der Welt herauszuholen.
Ist das so ungewöhnlich?
Sollten wir nicht alle so sein?

lg

sora

Ich wünsche euch einen guten Tag!
Ich habe heute erfahren, dass ich auch zu besagten Indigo-/Diamant-/Sternen- Kindern/Metamenschen gehöre und möchte gerne versuchen, euch da soweit es mir möglich ist einen Einblick zu geben, doch zunächst einige Links, deren Inhalte ich zu bestimmt mindestens 95% aus tiefstem Herzen zustimmen kann:
Indigo Kinder
Indigo Phänomen
Außerdem liefern der Buddhismus und die Antroprosophie eine Menge unterstützdende Theorien und Ansichten bezüglich des Themas.

Ich sehe die Indigo Menschen als möglichen Katalysator für die Entwicklung der Menschheit und unserer Gesellschaft. Sie trachten danach, Gutes zu tun, zu Helfen und ein friedliches Miteinander der Menschen und der Natur anzustreben. Gleichzeitig sind sie (meistens[?]) ein Spiegel des Verhaltens und der Emotionen anderer Menschen, zeigen ihnen damit ihre eigenen Fehler auf und helfen ihnen damit in ihrer Seelischen Entwicklung.

In unserer Gesellschaft haben die Indigo Menschen eine sehr schwere und einsame Position. Oft werden sie missverstanden oder als seltsam/unsympatisch/arrogant empfunden. Es ist so, dass besagte Menschen schon als kleine Kinder einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn haben, sehr wissend/weise sein können, zusammenhänge sehr schnell begreifen und sich vorallem dessen bewusst sind. Ihr Denken ist mehr auf die Rechte Gehirnhäfte fokussiert, im gegensatz zur Norm (oft auch Querdenker genannt).

Die Kehrseite der Medallie ist, dass sie Emotional sehr labil, depressiv, zurückgezogen und von inneren Gefühlen und Ängsten gemartert sein können, da sie so oft missverstanden werden und sich als Außenseiter fühlen. Ich kann nicht für andere sprechen aber ich für meinen Teil bin überdurchschnittlich Liebebedürftig Wink

Aus biologischer Sicht unterscheiden sich die IMs auch von den anderen Menschen. In der DNS des "Normmenschen" ist nur ein ganz kleiner Teil der verfügbaren Erbanlagen Aktiv, der Rest ist sogenanner DNA-Junk. Bei den IM ist der Aktive Teil größer, jedoch ist nicht immer der gleiche zusätzliche DNS Teil aktiv. Theoretisch könnten dann IM über spezielle fähigkeiten verfügen, man sagt ihnen unter anderem Telepatie, Telekinese, Empathie, Präkognition, Selbstheilung, Immunität bestimmten Krankheiten gegenüber und Gedankenmanipulation nach. Indigos glauben nicht, sie wissen.

Bei solchen Fähigkeiten ist es schwer zu glauben dass so etwas möglich sein kann, bzw einiges möglicher Weise auch dazugedichtet.
Bestätigen kann ich die Empathie, ich bin stark empatisch, ich nehme alle Gefühle meiner Mitmenschen deutlich war und kann dadurch teilweise ihre Handlungen vorraussagen.
Auch bei der Selbstheilung muss ich zustimmen, das habe ich am eigenen Leibe erfahren (da wär ich fast von der Schippe gesprungen...).
Ein einziges mal habe ich einen Moment der Präkognition erfahren und wusste was 5 Sekunden Später völlig ohne jeden Zusammenhang passieren würde. Von einer Kontrolle dieser Fähigkeiten bin ich aber weit enrfernt.

Abschließend möchte ich noch sagen, dass mir der Beitrag von Blue Moon sehr gut gefallen hat, ich fand nur, dass einige details fehlten bzw eine zweite Perspektive ;-)
Ich bedanke mich herzlichst für die Aufmerksamkeit!

lg

Skirm

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.04.11
Alter : 32
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Sóra am Do 07 Apr 2011, 13:51

Hi Skrim Wink

Schön, Dich kennenzulernen!

Wie hast Du das mit dem Indigomenschen denn erfahren? Hat Dir das jemand gesagt, der sich deine Aura angesehen hat oder ist das eine Feststellung, wegen der vielen zusammenfallenden Ähnlichkeiten mit anderen Indigomenschen?

LG

Sora Wink

Sóra
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 20.01.11
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Skirm am Do 07 Apr 2011, 15:53

Hey Sora Smile

Ich muss gestehen, dass ich es bei mir selber nicht erkannt habe, bzw es vielleicht sogar garnicht erkennen wollte, meine Ma erwähnte es in einem Telefonat ganz nebenbei... Und nachdem ich so von Ihrer Meinung erfahren hatte, suchte ich mir im Internet immer mehr Informationen über dieses Thema und bin dadurch auch auf dieses Forum gestoßen. Je mehr ich mich mit dem Thema auseinandersetze, desto deutlicher konnte ich die Wahrheit sehen, nämlich dass ich dazu gehöre.

Mir hat leider noch niemand von meiner Aura und ihren Farben berichtet, aber ich bin überzeugt davon, dass es meiner Aura zur zeit nicht besonders gut geht... Da habe ich noch vieeeeeel Arbeit vor mir...

Lg,

Skirm

Skirm

Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 03.04.11
Alter : 32
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Sóra am Do 07 Apr 2011, 21:57

Das wird schon Wink Wenn Du so eine zarte Pflanze bist, dann ist es doch gut, dass der Winter vorbei ist und du wieder Energie von der Sonne tanken kannst!

Sóra
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 20.01.11
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Kennzeichen

Beitrag  Areldil am Fr 26 Aug 2011, 09:20

Ich finde, dass man nicht so stark nach den Kennzeichen beurteilen sollte, wer ein Indigo-Mensch ist und wer nicht. Wahrscheinlich gibt es viele Menschen, hauptsächlich HSPs, die bestimmte Merkmale aufweisen, aber trotzdem eine andersfarbige Aura haben. Ob jemand ein Indigo-Mensch ist oder nicht, kann meiner Meinung nach nur jemand feststellen, der Auren sehen und lesen kann... den Kennzeichen nach zu urteilen bin ich auch ein Indigo-Mensch, aber es hat mir noch nie jemand gesagt, welche Farbe meine Aura hat. Aber HSP-Tests sind bei mir immer positiv...
avatar
Areldil

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 23.08.11
Ort : Cyrodiil

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Eloacindy am Mi 09 Okt 2013, 12:07

Ich grüße alle Indigo Menschen ganz lieb:))) habt ihr auch einige Fähigkeiten sowie dinge vorraussehen oder er spüren was jemand denkt usw...??? Würde mich uber antworten freuen oder über Menschen mit denen ich mich einfach austauschen kann

Eloacindy

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 23.09.13

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  marcoehrig am Di 12 Nov 2013, 22:22

Guten Abend...

Ich habe von einer Bekannten diese Seite empfohlen bekommen um mir dies einmal durchzulesen ...ich glaube ich bin genau so einer ..( Indigo )
wie es hier beschrieben ist....
Ich erschaffe seit kurzem bemerkenswerte Kunstwerke ... Die man auf meiner Facebook Seite unter meinen Nick Name finden kann ...ich habe dies nie vorher gelernt ??ich höre ab und zu stimmen..... Fühle mich ständig beobachtet.... Versuche immer gutes zu tun...... Und ständig kommen mir die Tränen....???

Marco Ehrig

marcoehrig

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 12.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Eloacindy am Di 12 Nov 2013, 23:29

Was erschaffst du da für kunstwerke und was sagen dir diese Stimmen
Und an was denkst du wenn dir die Tränen kommen?

Eloacindy

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 23.09.13

Nach oben Nach unten

Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Cynthia B. am Fr 04 Apr 2014, 17:56

Einen wunderschönen Tag an alle Interessierten,

ich bin erst Heute auf diese Seite gestoßen und habe sie neugierig nur so verschlungen. Dabei konnte ich mich sowohl in Blue Moon ´s und Skrim ´s Beitrag wiederfinden. Bisher, seit genau 2 Jahren bin ich in der Hypersensitivität unterwegs und muss sagen, das oft ein Teil in mir war der sich nicht wirklich befriedigt fühlte. Jetzt nach diesen Beiträgen weiß ich auch warum. Ich bin sowohl Hypersensitiv, ein Empath, aber auch ein Indigo, mit einem unglaublich starkem Gerechtikeitssinn. Ich habe meine Kinder obwohl sie gegensetzliche Geschlechter sind immer gleich behandelt. Fühle übermäßig die Gefühle Anderer mache sie zu meinen Eigenen. Konnte in der Zeit, nach Silvester bis zum Frühlingsanfang kaum das Haus verlassen, weil mich an der Tür ein imaginärer Hammer erwartete. Jedesmal bekam ich Gedanken wie, "Ich habe kein Bock mehr auf diese sch... Welt. Ist eh alles nur negativ" Mein Arzt nannte es Depressionen, obwohl mir eine Klinik bescheinigt hat, das ich die nicht habe. Sie müsste Ganz Jahres vorhanden sein und bei mir ist sie im Herbst und Frühjahr besonders ausgeprägt. Auch habe ich die Gabe der Telelpathie, Immunität gegen viele Krankheiten, Selbstheilung usw.  confused  bounce   
Ich bin schon vor Jahren über dieses Phänomen gestolpert, allerdings war ich da noch so drauf wie die Wissenschaftler, wofür ich keine plausible Erklärung habe und nicht nur Visuell, existiert einfach nicht. Auch war ich drauf und dran ind Paraphsychologische Klinik zu gehen, damit die mir sagen ich bin "Normal". Heute weiß ich es Besser, Heute nehme ich sie an und erfreue mich mittlerweile daran. Denn es kann auch ein Vorteil sein, alles voraus zu ahnen. Man hat viel Zeit sich bestens darauf vorzubereiten. Es haut einen nicht mehr so um. Das Gefühl von ich bin anders ergibt ein ganz anderen Stellenwert.  Smile 
Außerdem kann ich jetzt damit umgehen, das ich für Arrogant, unsympathisch und wer weiß noch was abgestempelt werde. Dennoch ist es oft für mich Neuland und macht mir manchmal Angst, wenn Leute auf mich zu kommen und sagen, "Hey, du bist überhaupt nicht eingebildet oder arrogant. Ja sogar sehr symphatisch und freundlich". Mit dem Anderen kann ich komischer Weise besser umgehen. Embarassed
Jahrelange Übung, missempfinden.
Es ist erstaunlich, wie viel ich in den wenigen Jahren seit ich mich vor zwei Jahren mit Hypersensitiv auseinander gesetzt habe lernen konnte. Und wieviel ich immer noch nicht von mir weiß. Doch eins weiß ich und lebe auch danach, für mich ist jeder Mensch etwas Besonderes, hat Besondere Fähigkeiten, die es zu fördern und vor allem zu respektieren, zu achten gilt. Ich hoffe das meine Botschaft auch die Jenigen, wenigen, die sich dem Ganzen noch sperren, erreichen wird. Die Hoffnung gebe ich jedenfalls nicht auf.

Vielen Dank, das Ihr euch die Mühe gemacht habt das Thema zu bearbeiten, mir, bzw. der Welt, der Interessierten zur Verfügung stellt.
Und das es vielleicht doch den einen oder Anderen gibt, der sich mein geschreibsel durchliest.

glg. Cynthia B.

Cynthia B.

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 04.04.14

Nach oben Nach unten

bitte löschen

Beitrag  Benutzername am So 04 Mai 2014, 19:39

bitte Beitrag löschen. ich weiß niht wie das löschen funktioniert.
danke

Benutzername

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 04.05.14

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  JenJen am So 08 Jun 2014, 13:46

Hier scheinen einige unterwegs zu sein, die sich mit dem Thema auskennen, vllt könnt ihr mir ein wenig weiterhelfen.
Ich bin mir nämlich unsicher, ob ich zu den Indigos gehöre oder nicht. Als ich 6 war, war ich bei einem IQ Test, da meine Eltern glaubten, ich sei Hochbegabt. Unter anderem war da auch eine ältere Dame zugegen, die die Auren von Menschen sehen konnte und sie sagte meinen Eltern ich sei ein Idigo-Kind.
Nun habe ich mich schon länger mit dem Thema befasst (ich bin mittlerweile 18), habe aber festgestellt, das bei weitem nicht alle Kennzeichen für einen Indigomenschen auf mich zutreffen. Ich habe eher das Gefühl, eine merkwürdige Mischung aus vielen Farben zu sein.
Was für Indigo spräche wäre: Ich bin eher ein Einzelgänger, weil ich mich in der Gesellschaft missverstanden fühle. Besonders in großen Menschenmengen fühle ich mich unwohl, werde fast schon Klaustrophobisch und möchte mich nur noch in irgendeiner Höhle verkriechen. Ich habe auch oft das Gefühl, einfach viel mehr (vor allem im Emotionalen Bereich) wahrzunehmen als andere Menschen. Ich kann mich auch überdurchschnittlich gut in andere hineinversetzen, verstehe Menschen sehr schnell, weswegen ich auch Geschichten schreiben kann, die auf andere sehr realistisch und bezaubernd wirken. Außerdem glaube ich auch, dass ich mehr oder weniger bewusst Menschen emotional manipulieren kann. Gelegentlich habe ich auch gewisse Vorahnungen, oder träume, was in bestimmten Situationen passieren wird. Manchmal bewahrheiten meine Träume sich so klar, dass ich selbst erschrocken bin.
Und wenn es jemanden nicht gut geht, versuche ich alles mögliche um den/diejenige aufzuheitern, gesund zu pflegen und wenn ich das nicht kann, fühle ich mich direkt ganz hilflos und irgendwie auch schuldig.
Was aber nicht für Indigo spricht: Obwohl ich sehr sensibel bin, liebe ich es gleichzeitig, zu provozieren. Meistens indem ich ganz bewusst gegen den Strom schwimme und nicht "Mainstream" bin. Wenn andere über Rihanna und Co. reden, stelle ich mich bewusst dumm (gebe vor, die bekanntesten Sänger nicht oder nur kaum zu kennen) und schwärme dafür umso mehr von meinen koreanischen Lieblingssängern. Zwar hasse ich es, wenn sich zwei andere Menschen streiten, und versuche das so weit wies mir möglich ist irgendwie zu schlichten, aber wenn Beispielsweise jemand homophobe Aussagen macht, betone ich umso mehr meine eigene Homosexualität und lege es auf eine hitzige Diskussion an (solche Diskussionen übe ich oft gedanklich, sodass ich immer schnippische, provozierende Argumente parat habe und am Ende gewinne ich solche Diskussionen auch immer). Überhaupt provoziere ich gerne Streit, wenn ich merke dass jemand Vorurteile gegenüber mich oder anderen hat und ich möchte einfach, dass sich Menschen, die von ihren Vorurteilen und schlechten Gedanken anderen gegenüber nicht loslassen können, schlecht fühlen.
Außerdem habe ich oft gelesen, dass Indigo-Menschen sehr spirituell und/oder religiös seien. Das trifft auch mich überhaupt nicht zu, mit Gott und Co. konnte ich nie etwas anfangen, stattdessen bevorzuge ich greifbare Fakten. Ich habe auch nie verstanden, wie die Dame damals meine Aura hat sehen wollen und neige auch oft dazu, das als Humbuk abzutun. Stattdessen bin ich fasziniert von den Naturwissenschaften und möchte alles bis ins Detail wissen. Ich möchte auch Medizin studieren. Allerdings nicht um Ärztin zu werden, da ich fürchte selbst irgendwann seelischen Schaden zu nehmen, wenn ich ständig mit dem Leid anderer konfrontiert werde. Stattdessen möchte ich in die Stammzellforschung, um indirekt Menschen helfen zu können.
Was denkt ihr darüber? Wie weit kann man meine Aura Indigo nennen, wie weit spielen aber auch andere Farben mit rein? Was mich auch sehr interessiert: Wie könnte sich soetwas biologisch erklären lassen? Das mit den Genen klang interessant, kann mir das jemand nochmal genauer erklären?
Danke schonmal ;)und liebe Grüße,
JenJen
avatar
JenJen

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 08.06.14

Nach oben Nach unten

Re: Die Kennzeichen eines Indigo-Menschen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten